schließen x

Ursula Weber

Mediale Kunstmalerin - Autorin - Seminarleiterin - Raumgestalterin - Wegbegleiterin

Die Künstlerin Ursula Weber wurde in Rosenheim geboren, ist dort aufgewachsen und lebt heute in Dießen am Ammersee.

Die Künstlerin ist autodidakt. Ihre Bilder entstehen aus der inneren Führung heraus. Die Kraft der Bilder liegt in der Ausstrahlung und Sinnhaftigkeit, die die Seelen der Menschen auf mystische Weise berühren. Die Botschaften / der Gehalt der außergewöhnlichen Bilder rufen beim Betrachter eine intensive Wirkung hervor.

Kunst, die es schafft, die Augen zu fesseln, die Seele zu berühren und den Geist zu bewegen.

Das persönliche Statment der Künstlerin :

"Künstlerin zu werden war nie eine Überlegung von mir. Ich hätte niemals gedacht Bilder für andere Menschen zu malen. Denn ich war der Meinung, dass ich weder malen noch schreiben kann und hierfür völlig untalentiert sei. Heute nach so vielen Jahren muss ich noch immer lächeln, denn genau das tue ich. Ich male, schreibe, gestalte und begleite Menschen auf ihren Lebensweg. Wer hätte das gedacht. Aber wie heißt es so schön ... "Der Mensch denkt und Gott lenkt" ... und, wenn man sich darauf einlässt, dann dürfen wahre Wunder geschehen.

Ostern 2001 wurde mir während des Malens ein tiefes geistiges Erlebnis zu teil. In diesem Erlebnis wurde ich aufgefordert meine Bilder in die Welt hinaus zu tragen um die Menschen auf der Seelenebene zu berühren und sie mit meinen Bildern daran zu erinnern woher sie kommen und wohin sie gehen – um die Menschen wieder mit der göttlichen Quelle zu verbinden. 

Dieses "Berufungserlebnis" war wie ein Feuersturm in meiner Seele, in meinem Herzen, Worte können hier nur ungenügend wiedergeben was sich in meinem Innersten abspielte."

Zu diesem Auftrag hat die Künstlerin ein « JA » gesprochen, nichts ahnend was auf sie zu kommen würde, welche Herausforderungen folgen würden – welche Größe es einmal annehmen würde.

Mit diesem "JA" war aber auch Vertrauen angesagt, Vertrauen, sich auf diesen Weg einzulassen, ohne wenn und aber ... Ursula Weber geht seit diesem Zeitpunkt den Weg als hauptberufliche, freischaffende Künstlerin. 

2001 noch im selben Jahr ist die erste Ausstellung mit der Gruppe Viermalig im Werkhaus Rosenheim. Hier erfährt die Künstlerin erstmals wie intensiv ihre Bilder auf den Betrachter wirken. Es spielen sich berührende Szenen ab, die ihr selbst die Kraft und Intensivität der Bilder vor Augen führen.

2002 kommen zu den intuitiv wahrgenommenen Bildern Sätze und Texte dazu, die die mediale Künstlerin während des Malens wahrnimmt. Die Botschaften zu den Bildern lassen 2004 das Kartenset "Lichtgestalt Mensch" entstehen, das im Wuwei Verlag erschienen ist.

In den folgenden Jahren werden die Bilder in unzähligen Ausstellung im In- und Ausland gezeigt. Vorträge über die Kraft und Wirkung der Farben und Bilder sowie eine intensive Seminararbeit sind nun teil ihres künstlerischen Schaffens. Dazu kommen Klärungsgespräche, die die Künstlerin als Wegbegleitung anbietet. Sie sind aus der Seminararbeit entstanden.

 

 

Ursula Weber an der Leinwand

 

2006 folgt das "Mut-Mach-Buch Herzenswege", ebenfalls im WUWEI Verlag erschienen.

Ein außergewöhnliches Erlebnis läutet 2007 in der Arbeit der Künstlerin eine neue Ära ein – es entstehen mediale Portraits. Die Zeit war gekommen persönliche Lebensbilder, Energie- und Visionsbilder für die Menschen auf der Leinwand umzusetzen und in Erscheinung treten zu lassen.

2012 erscheint im Schirmer Verlag das Kartenset "Lichtbotschaften von Metatron" im Zusammenarbeit mit Birgit Maria Niedner.

Immer mehr wird von Außen der Wunsch nach einer kompletten Raumgestaltung an die Künstlerin herangetragen. Mit großer Freude und Einfühlungsvermögen kreiiert Ursula Weber für Unternehmen, Kanzleien, Praxen und auch im privaten Bereich mit ihren ausdrucksstarken Bildern eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre, abgestimmt auf die Menschen, die in den Räumen arbeiten oder leben. 

Ab 2013 finden die Bilder zusätzlich zu den Ausstellungen auch den Weg in die  Galerien und die Kunstmessen Art Innsbruck und Art Zürich.

2014 geht die Reise nach New York. Dort werden die Kunstwerke in einer Galerie in Manhattan gezeigt.

2019 erhält die Künstlerin von ihrer inneren Führung den Auftrag "Segensbilder" zu malen. Die Bilder sollen ein kleines Format erhalten und mit einem Segenswunsch oder einem machtvollen Wort versehen werden, das das Gemüt des Betrachters berührt und erfreut.

Diese Bilder werden erstmals im Juni und August 2020 in den Ausstellungen in Dießen am Ammersee im "Blauen Haus" zu sehen sein.

In Anbetracht unserer heutigen herausfordernden Situation im Jahre 2020, bekommt der Auftrag eine besondere Bedeutung ... Kunst - die Menschen berührt ...

Leuchtendes, Wundervolles, Inspirierendes, Stärkendes, Einzigartiges, Heilendes, Liebendes ... Atelier Ursula Weber 

 

 

Verstanden Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Website Cookies verwendet.
Mehr Informationen